Rezept Ralf Kronester

Couscous Taboulé


2 große Tomaten
1 kleines Stück Ingwer
2 Knoblauchzehen
5 Zweige Koriandergrün oder glatte Petersilie oder Minze
1 kleine rote Zwiebel
je 200 g Broccoli und Blumenkohl in kleine Röschen geschnitten
2 Möhren in feine Würfel geschnitten
250 g Couscous (Instant)
250 ml Gemüsebrühe
1 Prise Safran
1-2 TL Harissa (Chili-Würzpaste)
1 EL Olivenöl
2 EL Soyasauce
Saft von 2 Limetten, unbehandelt
4-5 EL Olivenöl
Salz
schwarzer Pfeffer

Dampfbackofen auf 100 °C und Feuchtestufe 100% vorheizen.
Tomaten kreuzweise einschneiden und 3-4 Minuten im vorgeheizten Ofen dämpfen, anschließend häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Brokkoli, Blumenkohl und Möhren im gelochten Gareinsatz im vorgeheizten Dampfbacken 6 Minuten vordämpfen.

Couscous in den ungelochten 2/3 GN Gareinsatz geben. Ingwer, Knoblauch und Zwiebel auf der Kochstelle in einem geeigneten Topf in heißem Öl anschwitzen, mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Safran und Harissa darin auflösen. Gemüsebrühe über den Couscous gießen. Vorgedämpftes Gemüse darüber verteilen und zusammen weitere 6 Minuten dämpfen. Herausnehmen und den Couscous mit den Kräutern und dem Gemüse mischen.

Limettensaft mit Salz, Pfeffer und Olivenöl verquirlen, über den Couscous gießen.