Rezept Ralf Kronester

Eis im Knusperteig

 

Zutaten für 4 Portionen

4 Blätter Strudelteig
2 El Butter
4 Kugel Limetteneis
50 g Erdbeeren (alternativ Kiwi, Banane oder Äpfel)

Mit einem Eisportionierer von 4cm Durchmesser 4 Kugeln Eis abstechen und in den Tiefkühler legen.

Die Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen, nicht bräunen.Die Früchte entstielen und in Scheiden schneiden.

Den Backofen mit 200 Grad vorheizen.
Die Strudelteigblätter nacheinander auf die Arbeitsfläche legen, dünn mit der flüssigen Butter bestreichen, diagonal zusammenfalten, so dass ein großes Dreieck entsteht. Dreieck halbieren, so dass je zwei kleinere Dreiecke entstehen. Das Edelstahlblech mit Backpapier auslegen, die Dreiecke darauf verteilen. In die Mitte der Dreiecke einige Obststücke geben, die Eiskugeln draufsetzten. Die rechtwinklige Teigecke auf die Eiskugel legen, die beiden spitzen Teigecken leicht über der Eiskugel miteinander verdrehen. Teigpakete mit der restlichen Butter bestreichen.

Das Edelstahlblech sofort in den vorgeheizten Backofen schieben. Gardauer ca. 3 Minuten. Das Dessert sofort servieren.

Wichtig
Für ein erstklassiges Resultat muss schnell gearbeitet werden. Je schneller der dünne Teig in den Garraum geschoben wird, desto besser wird das Resultat sein. Früchte nicht weglassen; sie sind für ein optimales Resultat wichtig.