Rezept Ralf Kronester

Focaccia

mit Chili und Basilikum-Dipp

 

500 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
3-4 getrocknete rote Chili
3 El Olivenöl
300 - 350 ml lauwarmes Wasser
1 EL Öl zum Beträufeln
1 EL grobes Salz zum Bestreuen

Bitte einplanen: Backstein auf 210 °C vorheizen (dauert ca. 40 Minuten).

Mehl und Trockenhefe in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Zerstoßene Chilischoten und Öl hinzufügen und mit dem Knethaken vermischen. Während die Küchenmaschine knetet, soviel lauwarmes Wasser dazugeben, bis ein homogener Teig entsteht. Der Teig sollte weich und elastisch sein, aber nicht kleben; gegebenenfalls noch etwas Mehl einarbeiten.

Den Teig 5 Minuten kneten, anschließend am besten im Gaggenau-Dampfbackofen bei 30 Grad und Feuchtestufe 60% 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. (Lassen Sie den Teig ohne Dampfbackofen gehen, sollten Sie mit 1,5 - 2 Stunden rechnen. Bitte dann den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einen warmen Platz stellen)

Den Teig von Hand durchkneten und mit den Händen zu einer ovalen Teigplatte formen, dabei die Größe des Backschiebers beachten. Zudecken und weitere 20 Minuten gehen lassen

Den Teig mit den Fingerknöcheln an einigen Stellen eindellen und auf einen bemehlten Backschieber legen. Teigoberfläche mit Salz bestreuen, mit dem restlichen Öl beträufeln.  25 Minuten im vorgeheizten Backofen direkt auf dem Backstein backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Lauwarm in Tortenstücke schneiden und servieren

Zutaten: Basilikum Dipp
2 El Basilikum in Streifen, 150g Mayonnaise, 2El Schmand, Salz und Peffer
Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.