Rezept Ralf Kronester

Schwäbischer Salzkuchen

mit Rapunzelsalat

 

200g Weizenmehl
70g Butter
150 Vollmilch
400g Creme Fraiche oder Sauerrahm
2 Eier
Ganzer Kümmel
Salz
Pfeffer
Grieß

Die erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.

Den Teig aus dem Mehl, 60g Butter, Prise Salz und Vollmilch geschmeidig kneten. In einer Folie gewickelt eine Stunde in die Kühlung stellen.

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Creme Fraiche und die 2 Eier mit einem Schneebesen glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Die Springform mit den restlichen Butter ausfetten und mit Grieß bestreuen. Den Teig nun auf einer melierten  Arbeitsfläche dünn ausrollen und anschließend in die Springform legen. Den Rand fest andrücken und den Belag über den Teig verstreichen.

Eine halbe Stunde bei 180 °C backen, wenige Minuten ruhen lassen und warm zum Rapunzelsalat servieren.